Bier in Trier

Trier entwickelt sich nach und nach zu einem Mekka für Craft Beer Freunde. Es gibt immer mehr Möglichkeiten außergewöhnliche Biere zu verkosten und zu kaufen.  Als der Pionier ist hier wohl als Erstes die Hausbrauerei “Kraftbräu” in Trier Olewig zu nennen. Deren Biere werden nicht nur im eigenen Restaurant Blesiusgarten ausgeschenkt, sondern auch in anderen Gastronomien in Trier. Neben den herkömmlichen Sorte Hell, Dunkel und Weizen gibt es auch saisonale Biere wie Seb’s Pale Ale. Im Restaurant Blesiusgarten finden auch immer wieder Events zu Thema Craftbeer statt wie z. B. Bier Tastings oder das Bierfestival. www.kraftbraeu.de

Seit 2015 ist eine weitere empfehlenswerte Hausbrauerei bzw. Kleinbrauerei in Trier am Start: Das Petrusbräu! Auch hier werden als Standard die Sorten Hell, Dunkel und Weizen ausgeschenkt aber hinzu kommen immer wieder auch Alt, Bock und Bitter. Trierer Petrusbräu

Zwar ohne Ausschank aber mit einer riesigen Auswahl von 250 Craft Bieren ist seit 2016 der Hop Shop in der Neustraße ansässig. Der Engländer Robert Russel bietet in seinem kleine Laden einen tollen Querschnitt durch die Welt der Craftbiere. Zu beachten sind die etwas eingeschränkten Öffnungszeiten. Momentan leider nur an 3 Tagen (Do, Frei, Sa) von 12:00 bis 19:00. Am besten vorher auf der Webseite nachsehen: der Hop Shop auf Facebook

Bier in Trier Bar Craftprotz

Der neueste Anlaufpunkt für Freunde des Craftbeer ist der Craftprotz in der Palaststraße. Eine reine Bierbar mit urigem Ambiente. Nichts lenkt ab von den 12 verschiedenen Fassbieren “lokaler, nationaler und internationaler Brauereien”, die ständig wechseln. Eine wirkliche Bereicherung für unsere Stadt. www.craftprotz.de

Es gibt in Trier natürlich auch eine Menge Hobbybrauer, die sich selbst in der Kunst des Bierbrauens versuchen. Einige davon teilen auch gerne ihr wissen wie auf dieser Seite.

Auf der Trierer Seite bierbrauset-vergleich.de finden Sie alles was Sie brauchen um selbst Bier zu brauen.